Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

 

Energienahrung

Energienahrung ist eine mehrere tausend Jahre alte Methode, die eine Umstellung der Ernährung ermöglicht. Direkt übersetzt bedeutet es „Verzicht auf Getreide, Aufnahme von Qi“.

Im Zustand der Energienahrung kann man sich ganz oder teilweise von kosmischer Energie ernähren und im entsprechenden Maß auf irdische Nahrung verzichten.

Es ist gleichzeitig eine besondere Fähigkeit und ein Qi Gong - Zustand.

Das aufgenommene Qi regt die Selbstheilungskräfte des Körpers an, so dass Reinigungsprozesse in Gang kommen. Der Körper wird entgiftet und entsäuert. Ein angenehmer Nebeneffekt ist die Regulierung des Körpergewichtes.

In der chinesischen Qi-Gong-Kultur wird Energienahrung seit mehreren tausend Jahren praktiziert. Mehrere Qi-Gong-Schulen haben spezielle Übungen entwickelt, um diese Fähigkeit zu erreichen. Es wird auch mit speziellen Energieübertragungen gearbeitet.

Das Phänomen der Energienahrung ist unter anderen Begriffen auch außerhalb Chinas bekannt. Die indischen Yogi praktizieren die Prana-Nahrung, in der westlichen spirituellen Welt wird oft von Lichtnahrung gesprochen und auch innerhalb der westlich- christlichen Traditionen gab es Menschen, die jahrelang ohne Essen und Trinken gelebt haben.

Energienahrung kann phasenweise oder ständig praktiziert werden.

In den von mir angebotenen Seminaren werden spezielle Übungen vermittelt, damit der Körper Energienahrung aufnimmt.

Darüber hinaus erfolgen Energieübertragungen.

Eine individuelle Betreuung der Teilnehmer gewährleistet die optimale körperliche, geistige und seelische Vorbereitung auf den Energienahrungs-Zustand.


Ergänzt wird das Seminar durch Informationen zur Traditionellen Chinesischen Medizin.